Posts

Reflexion Säen und Ernten in Sao Luis

Bild
Vom 19.10. bis zum 21.10. wurden zum Ende der Begegnungsreise in Brasilien die Durchführung und die Ergebnisse des Projektes „Säen und Ernten“ mit dem Aktionskreis Pater Beda und dem Vorstand des Netzwerkes Solivida diskutiert. Dabei wurden Stärken und Schwächen in der Durchführung beleuchtet und wichtige „gelernte Lektionen“ festgehalten. Dies soll garantieren, dass zukünftige Projekte gesteigerter Qualität und Kompetenz durchgeführt werden können. Darüber hinaus tauschten die Beteiligten sich über die Bedeutung des Projektes für das Netzwerk Solivida und auch für den Aktionskreis sowie die Zusammenarbeit zwischen den Partnern in Brasilien und Deutschland aus. Die offizielle Förderung des Projektes „Säen und Ernten“ läuft zum Ende des Jahres aus. Individuelle Lösungen zur Nachhaltigkeit und Fortführung des Projektes konnten alle beteiligten Organisationen finden. Für das Netzwerk Solivida ist nun wichtig, die langfristigen Wirkungen des Projektes im Auge zu behalten und hilfreiche…

Gemeinde-Partnerschaft Rosário/Ahaus

Bild
Nachdem die Reisegruppe gut nach Deutschland zurückgekommen ist, besuchten noch zwei Vertreter der St. Josef-Gemeinde in Ahaus, Klaus Häming und Herbert Kemmerling ihre Partnergemeinde in Rosário/Maranhao. Vier Tage lang kam es zu einem intensiven Austausch, der auch die Partnerschaft wieder aufleben ließ. Mit Pater Ivanildo Barros gibt es in Rosário seit zwei Jahren einen neuen Pfarrer, den man noch nicht persönlich kannte. Udo Lohoff begleitete die beiden bei diesem Vorhaben und schnell waren sich alle einig, dass es auch bald einen Gegenbesuch von Pater Ivanildo nach Ahaus geben muss, der nun für Juni 2018 geplant ist. – In den Tagen erlebten wir viel vom lebendigen Gemeindeleben, der Pastoral- und Sozialarbeit, insbesondere in einigen der 43 Kapellengemeinden. Der Kindergarten mit Vorschule ist ebenso ein wichtiges Projekt, das von Ahaus gefördert wird, als auch die Jugendarbeit in der Gemeinde und der Ausbau kleiner Kapellen. Die Partnerschaft besteht im kommenden Jahr 2018 berei…

Ehrenbürgerschaft für Udo Lohoff der Stadt Juazeiro do Norte/CE

Bild
Ein wichtiger Höhepunkt der Reise fand am Dienstag, 10.10. 2017 in Juazeiro do Norte im Bundesstaat Ceará statt.
Der Leiter der Partnerbegegnungsreise und Geschäftsführer des Aktionskreises, Herr Udo Lohoff hat die Ehrenbürgerschaft des Stadtrates von Juazeiro do Norte im Bundesstaat Ceará erhalten, die der Geehrte stellvertretend für den Aktionskreis und seinen lokalen Partnerprojekten entgegennahm. Dies ist ein Zeichen großer Anerkennung der über 50-jährigen Arbeit von Pater Beda und seinem Team, dass auch nach seinem Tod im Jahre 2015 versucht, diese Mission fortzuführen.
Als Vertreter des Vorstandes des Aktionskreises nahm Eckart Deitermann aus Nordhorn (Gruppenfoto links) und ebenso die Vorsitzende von „SoliVida“, dem Netzwerk aller Partnerprojekte des Aktionskreises, Maria Detert (Gruppenfoto rechts) teil.
Hier einige Fotos dieser sehr offiziellen Feierstunde bei.
Weitere Details entnehmen Sie dem übersetzen Text aus den Online-Mitteilungen des Stadtrates von Juazeiro…